:Schleicherlaufen 2010: Ausschnitte:

Natzausgraben:

Aufführung:

Natzeingraben:

Sonstige:



Natzausgraben: zurück:

..Drum, Naz, sein vu der BBC
2 Herren da und filmen di.
Natürli muess alls dolmetscht wearn,
Und zwar perfekt, eh klar.
Da ham mer an berühmten Hearrn.
Der hat sei Englisch zoagt vor Wochen,
wo er beim Chicken-Kochen
im Munde-TV zu hören war.

* I am from Carneval commitee,
my name is Henry Tilly.
I send to london wishes,
The Telfer Schleicher are delicious!....


...Du darfsch lei im Freien raachen,
die Luft in enkern Karren drein
muass wia im Gasthaus rauchfrei sein.

* Great Gott! You all have heard,
our Nazi Kid is grabbed out the earth!
And now, is isn't a god joke,
you does'nt allowed to smoke!

...Es gibt kaam Jobs, kaam Geld,
Eis weards es merken,
miassts Enk mit Hintln und Katzen stärken.

* Laninger wild people are,
they sit in a wooden car,
they must eat a dog and cat,
especially if animals are fat.
They lived in social places-
in Puite you find all nations races. ...


zurück:



Aufführung: zurück:

Sketch 1: Einbürgerung

Außa aus die Staudn, trau di hea,
es tuat dir Mehmet, nieamend weah!
Heit wearsch du intregiert.

Dass er a richtiger Telfer weard,
hammmer an Professer feart
zum Deutschkurs engagiert......

Frau:
.....Mei Hintl hat komischerweise
vu kluan an leider schoa a Meise.
Sinsch traut er si nix, der Scheißer.
Auf Ausländer aber hat er an Haß,
kaam siecht er vu weiten uan auf der Straß,
do geaht er ihn u wia a Bullenbeißer!
(lässt den Hund am Mehmet schnüffeln, und der wedelt
mit dem Schwanz)
.... der Hund ist ruhig, er ist Austria-man!

Nun als Letztes den Sprachtest!
Sprich den schönen deutschen Satz nach:
"Wenn ich in der Früh mit dem Fahrrad von der
Krehbachgasse zum Inn hinunter fahre,
bekomme ich oft klamme Finger.
(wie aus der Pistole geschossen, in original Telfer Mundart)
"Wenn i z'morgez mit'n Randl vu der Krepi
zun I' oafohr, kriag i alm den Huenögl!

Sketch 2: Dorffest

Heit, isch es fein, beim Strassenfest.
Überall illustre Gäst,
mit den Gemeindebonzen
stopf'n alle Kiachl in die Ranzen.
Zearsch weard friedli dischguriert,
nou führen S- und ÖVP
an der Bar so manchen Schmäh,
und Drinks wearn reichli konsumiert.
Du sigsch oan mit die Arm alm schlenggern,
der heart und heart it au mit Stänggern!

Lost's, wia ders ihm eiasagt
und den Bürgermoaster mit blöde Red'n plagt!

Spat kimmt er drau, der alt Kopp,
sein Amtsnachfolger isch a Flop!
Er hat mit G´walt ihn auepuscht,
iatz hängt er d´ Letschn oa voll Frust.

Die Redn wearn u´hebn beaser,
und die Aggressionen vorzue greaßer!

Do schaug, a b´soffner Ruech
Wirft mit sein Straßenschuach!
Dös gibt den gleichen Tusch
Wia salm beim Sarkozy und Busch.
Die ganze Stimmung isch im Keller,
schu fliagt a Glasl und a Teller.....

.....Als weiters Prestige-Projekt,
hat ma was Bsunders ausgeheckt.
Ma hat die Gehsteig pflastern lassn,
mit Stoaner aus'm fernen Osten-
natürli mit immensen Kosten-
isch gleich, mir haben ja volle Kassn.
Die Stoaner gelb, damit ma schian
die Ölfreck siecht, wo d´ Auto stiahn!...

....Paßt's au, der zarte Biiz
schreitet bald zur Selbstjustiz!
An festen Fuaßtritt in die Hoden-
und ua Gegner geaht zu Boden!...

....Kuaner steaht mer nach a Weile,
Telfs isch mehr als Innsbruggs Bogenmeile!

Sketch 3: Daydreaming

Heit hun i traamt so wunderbar,
schod, dass es nit wirkli war,
und i glei au'gwacht bin.
Der Obaba hat ins bsuacht,
i han denkt, i spinn.

Telfs sei googlt woarn,
obn bis untn - hintn und voarn!
Telfs isch also a hoaßer Tipp,
so hat er ins bsuacht auf sein Europa-Trip....

....Zur Begrüßung offiziell,
kimmt der Arthur Thöni schnell.
Der Thöni schüttelt ihm die Händ,
er isch Senator und auch ein Präsident.

Ös weards enk fragen,
dös soll der Thöni sein,-
der kluane, in der Klamme drein!
Do muaß i allen sagen:
Er nimmt schua länger a Hormon
dös er fleißig schluckt.
Da wachst er, wia ma siecht verruckt
und kennt koa Rezession....


zurück:



Natzeingraben: zurück:

----- ----

zurück:



Sonstiges: zurück:

Die Soafnsiader ziehn durch Telfs
- 16.01.2010

(Prolog)
Ös Telfer und ös Riader,
schaugt's u' ins Soafnsiader!
Was tian sie heit, weards alle frogen-
Mir miassn oa zu insern Wogen,
wo mir im Gappn-Anger wöllen,
insern Brunnen feierlig au'stöllen!

(Bei der Telferstubn)
Bei'r Telferstum, dem Steireregg,
bleib mer grod a paar Minuten.
Mir hoffen do auf Brot und Speck,
des mir auf die schnelle butten.

(Beim Lipp)
Schaug außa iatz zum Fenster Lipp!
Und gib ins Fasnachtler an Tipp,
wo mir an selberbrennten kriagen-
mir hattn mit an Pudel schua a Gnügen!
Isch im Haus nix z'findn,
zum Oaschlindn,
muesch ins holt a Stutenmilch kredenzn,
denn inser Durscht kennt kuane Grenzn!

(Zum Widum hin)
I bitt Dekan, lass istz dein Betn,
in Telfs isch Fasnachtszeit.
Mach gscheider mit bei insrer Fetn,
zum Wogn oa isch es nit weit!

(Beim Gassler)
Mei Gassler, hear glei au mit Molen,
bring ins an Wein in groaße Scholen.
Für insre Jungen lei halbvoll,
sinsch rapplen sie und grölen toll!

(Beim Bartl)
Iatz stian mir voarn Bartl do,
mir wöllen ihn "soafein" begrüßen.
Lass ins an tollen Böller o,
Du kanntesch a Raketen schiaßn!

(Zum Thöni hin)
Schaugt's umma zum Fabrikspalast,
auf das Thöniareal.
Do oa isch's wolten haal,
da mach mir liaber gor kua Rast.
Artur tue vor Wuat nit schäumen,
wenn mir über Di beas reimen.

(Zu den Bären und Laningern rufend)
Hörts dentn Bärn und Laninger brüllen,
sie tian die Leit mit Schnaps o'füllen,
mit an söllen scharfen Gsief,
daß ma rebellisch weard und aggressiv!

(Station bei den Wilden)
Die Wilden sein decht kuane Leit,
weil sie wie die Viecher brüllen-
und sich den Wanst mit Baambart füllen.
Den sie würgend zammenbeißen.
Kua Frag, wo sie politisch stian-
natürli linker no als grian,
weil sie sogor grian scheißen.

(Station Kurpfuscher)
Bleibs stian, erweis mir Reverenz-
dene Kurpfuscherschwänz!
Schaugt's daß die Verhüterlen nit reißen,
sinsch miast's bald Alimente überweisen!

(Bei der Munde)
So, fertig isch die Soafnsiader-Runde,
grod a Platz do voar der "Munde".
Mir möcht'n do a bissl bleiben,
hinder die groaßen Scheiben.
Und dauert's z'long inser Gräunz,
spendiert a Ründele der Heinz!
saoffein..
Freili, guat waar jo a bratnes Fleisch,
als Unterlag für insere Maagen,
daß mir so schnell kaam Räusch
an am Werkti kraagen!

zurück:

 


Soafnsiader
Die jüngste Gruppe des "Telfer Schleicherlaufen"

Tradition -

- Brauchtum

HAUPTMENÜ

 Startseite

 Über uns

 Bilder

 Allerlei

 Links

 Impressum+Datensch.

 zurück-Über uns